Verkehrsübungsplatz in Olpe (seit dem 20.02.2021 wieder geöffnet)

Fahren üben ab 15 Jahren!

Sie stehen kurz vor der Führerscheinprüfung oder sind schon lange kein Auto/Motorrad mehr gefahren?

Auf dem Verkehrsübungsplatz Olpe haben Sie die Möglichkeit, zu üben und sich langsam an die sichere Teilnahme am Straßenverkehr heranzutasten. Ganz in Ruhe und in einer sicheren Umgebung.

Der Verkehrsübungspark in Olpe zählt zu den Pionieren der Verkehrserziehung und wurde bereits 1975 vom Olper Automobil-Club e.V. im ADAC geplant und gebaut. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit. Durch ständige Investitionen wird der über 70.000 qm große Park auf dem aktuellsten Stand und somit für unsere zahlreichen Besucher attraktiv gehalten.

Mit einer Streckenlänge von über 3000 Metern führt dieser durch eine außerordentlich reizvolle Landschaft und wurde in die bestehende Topographie integriert und zählt somit zu einer der schönsten Anlagen in Deutschland. Viele Filmgesellschaften sowie Fernsehsender nutzen aus diesen Gründen die Anlage regelmäßig sehr gerne für unterschiedlichste Aufnahmen und Veranstaltungen.

Informationen zum Ablauf:

  • Fahren Sie am Eingang des Verkehrsübungsparks bis zu dem Kassenhaus (rotes Gebäude) vor und bleiben Sie im Fahrzeug sitzen.
  • Das Kassenhauspersonal händigt Ihnen den Fahrschein mit der Anfangszeit sowie einen Übersichtsplan des Geländes aus.
  • Fahren Sie anschließend auf den angrenzenden großen Übungshof und tauschen Sie erst hier die Plätze.
  • Nach dem Übungsende fahren Sie zur ausgeschilderten Ausfahrt und tauschen hier im gekennzeichneten Bereich wieder die Plätze. Anschließend fahren Sie bis zum Kassenhaus (rotes Gebäude) vor und geben dort dem Personal den Fahrschein ab. Sie können dabei im Fahrzeug sitzen bleiben.
  • Das Kassenpersonal rechnet den Zahlbetrag aus und nennt Ihnen die zu zahlende Summe. Beachten Sie, dass wir nur Bargeld akzeptieren. Den Fahrschein erhalten Sie anschließend zur Nachverfolgung zurück.

Üben Sie unter anderem das…

  • Einparken – vorwärts oder rückwärts
  • Fahren auf einer zweispurigen Hauptverkehrsstraße
  • Überqueren einer ampelgeregelten Kreuzung
  • Anfahren am Berg
  • Kurvenfahren in der Serpentinenstrecke
  • Richtiges Verhalten im Kreisverkehr
  • Vorwärts- und Rückwärtsfahren
  • und vieles mehr!

Gründe, den Verkehrsübungsplatz zu besuchen

  • Lernen Sie das Autofahren abseits vom Straßenverkehr
  • Je mehr Sie bei uns üben, desto weniger Fahrschulstunden benötigen Sie und der Führerschein wird günstiger
  • Keine Voranmeldung nötig
  • Unbürokratisch und kundenfreundlich
  • schnelle und unkoplizierte Erreichbarkeit, direkt an der A4 und A45 gelegen, inmitten der reizvollen Natur des Sauerlandes
  • viele weitere schöne Ausflusgsziele in unmittelbarer Umgebung, wie z.B. der Biggesee und die Tropfsteinhöhle in Attendorn

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 15 Jahre Ausnahme: Rollerfahrer bereits ab 14 Jahre
  • Fahranfänger ohne Führerschein dürfen nur in Begleitung von einer Person fahren, die mindestens ein Jahr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist (Führerschein muss entsprechend für das zum Üben eingesetzte Fahrzeug gelten)
  • Trainiert wird mit dem eigenen Fahrzeug. Vor Ort wird kein Übungsfahrzeug zur Verfügung gestellt

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 14.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr) Samstag, Sonntag und an Feiertagen 9.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr)

Aufgrund von Veranstaltungen kann es vorkommen, dass der Verkehrsübungsplatz geschlossen ist. Wir möchten Sie bitten, sich vorher kurzfristig auf unserer Homepage oder telefonisch unter 02761/ 94791-25 zu informieren.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Einige pädagogische Tipps:

  • Aller Anfang ist schwer! Nehmen Sie deshalb Rücksicht auf den Fahrer. Verzichten Sie auf Druck und Stress. Mit Gelassenheit geht es besser.
  • Gehen Sie vom Leichten zum Schwierigen vor.
  • Loben Sie lieber einmal zu viel als zu wenig.
  • Machen Sie von Zeit zu Zeit eine Pause. Nutzen Sie hierfür unsere eigens eingerichtete Parkbucht mit Aussichtsplattform für das Fahrsicherheitstraining, um einen Eindruck von weiterführenden Kursen mit sehr viel Action und Fahrspaß zu erhalten. Ein bisschen Erholung tut gut.

Preise:

1. Stunde: 20,00 Euro

Jede weitere angefangene 20 Minuten: 5,00 Euro (in der Benutzungsgebühr ist eine Tageshaftpflichtversicherung für Fremdschäden enthalten)

Wichtige Hinweise:

  • Auf dem Gelände gilt die StVO
  • Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 30km/h
  • Von März – Oktober ist der Platz Mittwochs ab 14:30 Uhr im unteren Bereich (Kreisverkehr) nicht nutzbar.
  • Bei Motorradfahrern muss die Begleitperson nicht zwingend mit auf dem Motorrad sitzen – sie muss jedoch jederzeit auf den Übenden eingreifen können.
  • Der Führerschein-Inhaber bleibt immer beim Fahrer im Fahrzeug (Aussteigen verboten!)
  • Gurtanlegepflicht für alle Fahrzeuginsassen
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt ein Platzverweis ohne Rückzahlung der Gebühren.
  • Für Quads ist das Befahren des Verkehrsübungsplatz verboten. Es besteht für derartige Fahrzeuge kein Versicherungsschutz.
  • Der untere Teil des Platzes ist abends beleuchtet (Bereich Übungshof – Kreisverkehr). Die Streckenführung durch den Wald ist unbeleuchtet.
  • Grün- und Waldflächen sind nicht zu befahren
  • Die Toiletten befinden sich im Gebäude auf dem großen Übungshof. Folgen Sie der Beschilderung.
  • Pannen und Unfälle müssen sofort dem Kassenhauspersonal bekannt gegeben werden
  • Bitte beachten Sie die aktuellen AGB auf unserer Internetseite
  • Informationen zur Versicherung können beim Personal des Kassenhauses eingesehen werden
Unsere Partner
Gutschein kaufen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Trainings auf einen Blick

Buchen Sie direkt online oder telefonisch!

Last-Minute-Trainings – Erhalten Sie 20 € Rabatt

Fahren üben ohne Führerschein

Verschenken Sie eine Stunde auf unserem Verkehrsübungsplatz
Gutschein kaufen